Waldgärten (Forest Gardening)

Themen rund ums biologische Gärtnern sind hier richtig. Auch Fragen um Wurmhumus werden hier beantwortet.
Antworten
Benutzeravatar
Wurmmann
Administrator
Beiträge: 1620
Registriert: So 13. Dez 2009, 19:02
Wormery: Wurm Cafe
Wohnort: Stadtoldendorf
Kontaktdaten:

Waldgärten (Forest Gardening)

Beitrag von Wurmmann »

Ich bin gerade von einem Kunden auf Waldgärten gebracht worden. Ein äusserst Interessantes Thema! Es geht darum die Fläche des Waldes effektiver (aber dabei im Sinne der Permakultur nachhaltig) als Lebensmittelquelle zu nutzen. Ich habe bis jetzt nur etwas geggoogelt, aber bin bereits entschlossen es mal selber wieder mit einer Pilzkultur zu versuchen.

Für ein interessantes Buch zur Permakultur: Permakultur kurz und bündig: Patrick Whitefield
Ich habe es gerade bestellt und werde Euch wissen lassen wie es ist!
Benutzeravatar
dynamind
Wurmmeister
Wurmmeister
Beiträge: 819
Registriert: Mi 26. Jan 2011, 21:48
Wormery: DIY Wormery

Re: Waldgärten (Forest Gardening)

Beitrag von dynamind »

Hmm? Aber ausser Pilzen und Waldmeister und vielleicht noch Beeren wächst da nicht viel, oder?
Ausserdem gibt es im Wald ziemlich viele Tischgenossen - wenn die Wildschweinherde oder die Rehe deine Beete entdecken hast du vermutlich das nachsehen - wäre zumindest in unserem Waldgebiet so - da kann man froh sein, wenn man in sogar in der Nähe des Waldes ungestört was essbares anbauen kann bzw. Rosen kann man sich z.B. komplett abschminken, weil sie zuverlässig von den Rehlein weggeknabbert werden und ein Wildzaun ist hässlich und aufwendig (weil er sehr hoch sein muss um die Freunde der Nacht fernzuhalten).
So...genug Bedenken getragen :P
Benutzeravatar
Wurmmann
Administrator
Beiträge: 1620
Registriert: So 13. Dez 2009, 19:02
Wormery: Wurm Cafe
Wohnort: Stadtoldendorf
Kontaktdaten:

Re: Waldgärten (Forest Gardening)

Beitrag von Wurmmann »

Also ich bin genauso gespannt wie Du!
Würmlidreck
Wurmling
Wurmling
Beiträge: 11
Registriert: Mi 16. Jan 2013, 19:29
Wormery: DIY Wormery

Re: Waldgärten (Forest Gardening)

Beitrag von Würmlidreck »

Klingt interessant aber eher schwer zu verwirklichen. Wie dynamind bin ich eher vorsichtig mit im Wald pflanzen, Thema Fuchs-Bandwurm.
Da mein Grossvater früher auch mal am Waldrand gewohnt hat. Weiss ich wie er die Gärten geschützt hat. Dabei hat er alles absperren müssen sonst wäre das Wild immer schneller gewesen mit dem Verzehr. Müsstest du sicherlich auch die Zustimmung vom Eigentümer/Förster/Jäger haben um im Wald was zu verwirklichen.
Vor Fressschäden an Pflanzen am besten drei Stöcke um die Pflanze einschlagen und daran einen engmaschigen Drahtbefestigen.
Wünsche dir viel Erfolg.
Gruss
Werner
Antworten